Neue Funktionen in goTRESOR

Neue Funktionen von goTRESOR für das Dokumenten- und Dateimanagement

Das Portal goTRESOR bietet Ihnen durch Schließfächer im Internet hochsichere Datenspeicherung, end-to-end-verschlüsselten Datenaustausch und vertrauliche Zusammenarbeit. Es wurde nun um neue Funktionen im Bereich Dokumenten- und Dateimanagement erweitert, die im Folgenden hier kurz zusammengefasst sind:

Mehrere Dateien gleichzeitig herunterladen

Indem Sie mehrere beliebige Dateien auswählen und auf „Download“ klicken, können Sie diese direkt in einem Download-Vorgang als ZIP-Datei herunterladen.

Mit goTRESOR mehrere Dateien herunterladen

Ganze Ordner herunterladen

Durch die Auswahl von einem oder mehrere Ordnern können Sie diese durch Klicken auf „Download“ direkt in einem Download-Vorgang als ZIP-Datei herunterladen.

MIt goTRESOR ganze Ordner herunterladen

Dateien zum Download für nicht registrierte Benutzer zur Verfügung stellen

In jedem Verzeichnis eines Schließfachs können Sie die von Ihnen abgelegten Dateien einem oder mehreren nicht registrierten Benutzern zum Download zur Verfügung stellen. Dabei bekommt jeder Abholer eine E-Mail mit einem verschlüsselten Link, der ihn zum Download der Datei führt. Nach dem Klick auf den Link gelangt der Benutzer zum Datei-Download, der noch mit einer per SMS gesandten MobilePIN bestätigt werden muss.

Mit goTRESOR Dateien zum Download für nicht registrierte Benutzer zur Verfügung stellen

Dem Schließfachinhaber wird in einer Liste angezeigt, wann und wer die zur Verfügung gestellten Dateien heruntergeladen hat.

Nicht registrierten Benutzern den Upload von Dateien ermöglichen

In jedem Verzeichnis eines Schließfachs können Sie nicht einem oder mehreren registrierten Benutzern das Hochladen von Dateien erlauben. Dabei bekommt jeder Zusteller eine E-Mail mit einem verschlüsselten Link, der ihn zum Upload der Datei führt.

Mit goTRESOR nicht registrierten Benutzern den Upload von Dateien ermöglichen

Nach dem Klick auf den Link gelangt der Benutzer zum Datei-Upload, der noch mit einer per SMS gesandten MobilePIN bestätigt werden muss.

Mit goTRESOR nicht registrierten Benutzern den Upload von Dateien ermöglichen

Versionierung und Bearbeitungssperre für Dateien

Wenn ein Dokument bzw. eine Datei für das Hochladen ausgewählt wurde, prüft das System, ob ein Doku­ment bzw. eine Datei mit demselben Namen in dem Zielordner bereits existiert. Sollte dies der Fall sein, dann bekommt der Benutzer die Möglichkeit zu entscheiden, ob die bereits vorhandene Datei entweder mit der neuen Datei überschrieben oder die neue Datei als neue Dateiversion im Zielordner abgelegt werden soll.

Zusätzlich zu einer Dateiversionierung kann nun zu jedem Dokument bzw. jeder Datei im goTRESOR-System eine Bearbeitungssperre gesetzt werden. Jeder Benutzer, der ein Dokument bzw. eine Datei hochgeladen hat, kann eine Datei zur Bearbeitung sperren.

Damit ist sichergestellt, dass, solange ein Benutzer eine Datei zur Bearbeitung gesperrt hat (Auschecken), keine Datei mit demselben Dateinamen von einem anderen Benutzer in dem Ordner hochgeladen werden kann.

Mit goTRESOR Bearbeitungssperren für Dateien setzen

 

Solange die Bearbeitungssperre gesetzt ist, können andere Benutzer die Datei nur herunterladen.

Das Hochladen einer Datei mit demselben Dateinamen seitens anderer Benutzer wird erst dann möglich, wenn der Benutzer, der die Bearbeitungssperre gesetzt hat (Auschecken), diese Bearbeitungssperre aufhebt (Einchecken).

Mehr zum  Dokumenten- Dateimanagement von goTRESOR finden Sie in unserer Download-Area.