goTRESOR Sicherheit

Sicherheit im Schließfach

Wer den Zugang zu einem Schließfach erhält, entscheidet der Benutzer, der das Schließfach angelegt hat (absolut zielgerichtetes und geschütztes Miteinander; „mit wem und über was“). Für einen Benutzer sind nur die Schließfächer sichtbar, für die er zugriffsberechtigt ist. Einsicht in die Schließfächer haben nur die Benutzer, die einen Zugang erhalten haben.

 

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Ihrer Daten

Sicherheit im Netz

Die Datenübertragung erfolgt über die SSL-Verschlüsselung, das heißt, die Datenübertragung ist so sicher wie das Internet-Banking. Die goTRESOR-Server befinden sich hinter modernsten Firewalls. Um mögliche Angriffe erkennen zu können, werden zusätzlich noch Einbruchserkennungs-Systeme eingesetzt – Intrusion-Detection-Systeme.

 

Benutzerbezogenes Schlüssel-Management

Sicherheit der Daten

Passwörter sind mit dem Blowfish-Algorithmus verschlüsselt gespeichert. Alle Daten werden täglich gesichert und standardmäßig drei Tage vorgehalten. Für die Ausfallsicherheit und gegen Datenverlust werden RAID- Verfahren auf Software- und Hardwarebasis für die Server eingesetzt.